startseite

 

_mg_1479-2

Die in Großbritannien geborene Lisa Chandler  wuchs in Wellington, Neuseeland auf.  Ihre künstlerische Tätigkeit umfasst Reisen um die Welt, um Orte und Räume kennen zu lernen, unterbrochen von Monaten intensiver Arbeit in ihrem Studio.

Chandler ist in ihrer künstlerischen Arbeit besessen  von den ineinander übergehenden  urbanen Räumen und den Menschen, die in ihnen wohnen. Ihre Bilder verkörpern die Spannungen zwischen ‚Orten‘ und ‚Nicht-Orten‘. Urbane Strukturen und Menschen sind verwoben durch den Malprozess des Auftragens von Farbschichten, des Auslöschens und Nachmalens. Bilder werden gemalt, ‚weggemalt‘ und übermalt.

Chandler hat einen MFA (Master of Fine Art) – Abschluss vom Whitecliffe College of Art and Design, Auckland, Neuseeland. Sie präsentierte ihre Diplomarbeit Erforschung der Nicht-Orte auf der ‚Affective Landscapes‚ (Betroffene Landschaften) – Konferenz an der Universität Derby in England.

Ihre letzten internationalen künstlerischen Projekte sind: ‚In Transit‚, Kuala Lumpur, ‚INSTINC 10 Collaboration‚, Singapore und künstlerische Gastaufenthalte in Singapore, China und Deutschland.

Sie war Finalteilnehmerin  bei einer Reihe wichtiger Kunstpreise, wie dem National Contemporary Art Award (Nationaler Preis für moderne Kunst), dem New Zealand Painting and Printmaking Award (Neuseeländischer Kunstpreis für Malerei und Druck) und dem Molly Morpeth Canaday Art Award.

Chandler ist abwechselnd  in Deutschland und Neuseeland tätig.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s